Übertritt ans Gymnasium

Pädagogische Maßnahmen und Einrichtungen zur Förderung der Integration

  • Kontakte und Gespräche mit Grundschullehrkräften, um zu erfahren, was die Kinder "mitbringen"

  • Zuteilung von Lerhkräften, die im Umgang mit dieser Altersstufe besonders engagiert und erfahren sind

  • gemeinsame Unternehmungen wie Theaterbesuche und Exkursionen zur Stärkung der neuen Klassengemeinschaft und zum Kennenlernen der fünften Klassen untereinander

  • ein Tutorensystem, in dem Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe sich um die Fünftklässler kümmern, mit ihnen spielen und basteln, Ausflüge machen und Feste feiern

  • Gelegenheit zur schulpsychologischen Beratung durch eine geprüfte Fachkraft

  • in der Jahrgangsstufe 5 oder spätestens zu Beginn der Jahrgangsstufe 6 ein Schullandheimaufenthalt