W-Seminare

Das W-Seminar

(Wissenschaftspropädeutisches Seminar)

Selbstständiges wissenschaftliches Arbeiten ist eine Anforderung in jedem Studiengang. Die Gewinnung und Verarbeitung von Informationen zu komplexen Zusammenhängen und ihre kompetente Strukturierung und Darstellung ist eine unverzichtbare Fähigkeit in jedem anspruchsvollen Beruf..

 

Mit dem W-Seminar steht nun Unterrichtszeit für die Förderung der oben genannten Kernkompetenzen zur Verfügung. Dieses Seminar ermöglicht forschendes Lernen und leitet im Kontext eines übergreifenden Seminarthemas zu selbstständigem wissenschaftlichen Arbeiten an. Die Schülerinnen und Schüler erstellen eine individuelle schriftliche Seminararbeit zu einem Teilaspekt des Rahmenthemas und präsentieren ihre Ergebnisse in einer Abschlusspräsentation. Der Arbeitsprozess kann während der vorgesehenen Unterrichtszeit von der Lehrkraft individuell betreut werden. Zwischenberichte der Schülerinnen und Schüler zu ihrem jeweiligen Arbeitsstand signalisieren den Beratungsbedarf.

 

Der gesamte Prozess der Erstellung der Seminararbeit, die schriftliche Arbeit und die abschließende Präsentation gehen mit bis zu 60 Punkten in die Gesamtqualifikation ein.

 

W-Seminare 2017/2019

Geschichte: Aurea Borealis - Eine Kulturgeschichte Skandinaiviens

Griechisch. Elektra

Deutsch: Deutsche Dichter und der 1. Weltkrieg

Deutsch: Die Rolle der Frau in der Literatur

Geographie: Klima macht Geschichte

Latein: Die Römer im Orient

 

W-Seminare 2016/2018                                      

Englisch: The Tudor Age                                      

Latein: Antike Stoffe in moderner Literatur und im Film        

Sozialkunde: Nahost aktuell

Deutsch: Außenseiter in der Literatur

Kunst: Menschen vor der Kamera (zwei Kurse)

Geographie: Globale Herausforderungen

 

W-Seminare 2015/2017                                       

Wirtschaft und Recht: Gerechtigkeit                       

Latein: Italien im 1. Jahrtausend vor Christus         

Englisch: Ireland

Latein: Freizeit in der römischen Antike

Kunst: "Sitzen Sie richtig?" - Entwurf und Bau von Sitzgelegenheiten

Geschichte: Erinnerungsorte, Mythen, Legenden - Zur Instrumentalisierung von Geschichte

Englisch: The Simpsons - behind the scenes

 

W-Seminare 2014/2016

Latein: Die Römer in Bayern

Geschichte: Der 1. Weltkrieg

Geographie: Klimawandel und Tourismus in den Alpen und den Mittelgebirgen Deutschlands

Kunst: Menschen vor der Kamera

Physik: Entstehung und Entwicklung des Universums

 

W-Seminare 2013/2015:

Spanisch: Cuba

Mathematik: Überall Mathematik

Latein: Frauen in der römischen Geschichte

Biologie: Bakterien und andere Mikroorganismen in Lebensmitteln - gut oder schlecht?

Kunst: Bewegte Bilder - Bilder, die bewegen

Englisch: Varieties of English

Kunst: Trotzdem Körper - figürliche Plastik

 

W-Seminare 2012/2014:

1 Geographie: Globale Herausforderungen

2 Geschichte: "Erfundene Erinnerung"? Rekonstruktion von Geschichte im Film

3 Englisch: Crime Fiction

5 Chemie: Mit Chemie auf Verbrecherjagd

6 Biologie: Umweltzerstörung und Naturschutz

7 Geschichte: Entdeckungsreisen und ihre politischen Auswirkungen

8 Kunst: Menschen vor der Kamera

9 Griechisch: Die attische Tragödie am Beispiel des Orestes-Stoffes (auch für Schüler ohne bzw. mit geringen Griechisch-Kenntnisssen)

 

W-Seminare 2011/2013:

Latein: Alltagsleben in der römischen Kaiserzeit

Mathematik: Schätzen kann jeder

Kunst: Designobjekt Sitzgelegenheit

Deutsch: Deutsche Dichter und der 1. Weltkrieg

Deutsch: Wer ist ein "Held" und wie verhält er sich?

Englisch: The work of Harold Pinter - reading and analysing his plays

Kunst: Ich im Bild - Selbstbildnisse von Friedrich bis Sherman

Französisch: La France au XXe siecle

 

W-Seminare 2010/2012:

Geschichte: Die Europäisierung der Welt

Latein: Mundus Novus - Die Entdeckung Amerikas im Spiegel der lateinischen literatur der Neuzeit

Deutsch: Kriminalliteratur im Wandel der Zeit

Wirtschaft und Recht: Analyse ausgewählter Unternehmen (Global Players)

Evang. Religion: Christentum und Politik

Biologie: Zivilisationskrankheiten - Einfluss der Lebensweise in modernen Industrienationen auf die Gesundheit